25+0

Ihr Lieben!

Lange Funkstille tut mir sehr leid aber es ist echt viel los gewesen und ich wusste teilweise nicht wo mir der Kopf steht.
Hier kurz die Hard Facts:
Mir und vorallem dem Baby geht es gut. ES wird ein Mädchen und wir freuen uns mittlerweile sehr. Ich musste mich anfangs etwas an den GEdanken gewöhnen da ich einfach so auf einen Buben fixiert war. Aber es hat alles so sein Richtigkeit und soll so sein. Und im Endeffekt Hauptsache sie ist gesund. Mit dem Namen tun wir uns sehr schwer und langsam werd ich unrund ich hät wenigstens das mal unter gern erledigt. Mein Mann ist da noch komplett relaxed. Bis auf die Namensgebung bin ich aber auch noch in keinem Babyvorbereitungsstress. Langsam spüre ich auch die Kleine was mich sehr freut den ich hatte schon etwas Angst das so gar nix war bis beim Organ Screening eine Vorderwandplazenta festgestellt wurde was nat. einiges erklärt. War dann gleich wieder total beruhigt und jetzt ist alles gut.
Eylah war fast einen Monat krank angefangen mit Feuchplattern dann Durchfall dann Husten und Schnupfen. Zum Glück waren wir dann 10 TAge auf URlaub und haben uns erholt. Auch von der noch immer andauernden Baustelle. ES hat sich zwar schon viel getan und es fehlt noch der letzte Rest aber das dauert und ich habs schon ein bisl satt. Und so wie es jetzt aussieht wird es dann wohl erst im Aug. fertig. Was dann halt schon alles sehr knapp wird vor der GEburt. Ich häts gern a bisl eher fertig gehabt um den Aug. vollends zu nützen für den ganzen Babykram herrichten!!! Na mal sehen vielleicht gehts dann ja doch schneller!!!!
Im Juli werd ich viel in unserem FAmilien Haus am LAnd sein mit Eylah sie liebt es dort. Die Kühe gleich vorm Haus, Berge grün einfach schön.
Momentan bin ich seid Fr. Allein der GG und das Töchterlein verweilen in Israel, ich darf leider nicht mehr hin lt. Gyn., ist sehr schade und bin sehr traurig aber was tut man nicht alles. Bemühe mich so gut ich kann mich abzulenken. Hab eine To do List das mir schlecht wird und probiere diese eigentlich so gut ich kann brav abzuarbeiten. Es ist halt leider mühsam da ich ja vieles nicht machen darf/kann vorallem im Garten, und es gebe soviel zu tun zudem ich normal mit Kind eh nie komme. Aber gut ich übe mich in Geduld und mache das was möglich ist. Und ich komme endlich wieder zu Sachen wie hier was zu Schreiben zu denen ich sonst einfach nicht komme.
Bin schon gespannt wie es mir im Sommer so gehen wird Hoch schwanger beide Hände sind leider schon wieder voll mit Wasser, also die Finger fühlen sich teilweise schlimm an aber es hilft ja nix Augen zu und durch.
In diesem Sinne bin ich auch schon wieder am Sprung.

Ich wünsch einen wunderschönen Sonntag.
Bis ganz bald.

Eure V. + Babymäderl

Advertisements

Update

Ihr Lieben!
Ich komme zu nix. Hier nur eine kurzes Update.
Baustelle Veranda ist voll im Gang total viel unerwartetes dazu gekommen und zu tun. Bin so froh das wir schon hier wohnen und ich nicht täglich hin und her fahren muss mit Eylah. Aber es ist schon ein ganzer Haufen zu koordinieren.
Mir gehs soweit wieder gut hab mir letzte Woche so das Kreuz verissen das ich außer stehen und sitzen in komischen Positionen nichts tun konnte alles tat weh. War sozusagen eine Woche HAusarrest war mir unheimlich am Nerv ging und meine arme kleine war auch nur daheim. Tat mir sehr leid. Davor waren hatte ich auch ab und an mal ein grippiges Gefühl aber nix tragisches und Eylah eine Laringitis(Pseudokrupp). Also alles in allem etwas durchwachsen die letzten Wochen.
Dazu kam dann noch ein Internet total Ausfall von meiner ganzen Strasse für fast eine Woche. Heute wurde erst der letzte Schaden behoben. Tja so kanns spielen.
In der SS bin ich nun 11+3 juchuu, mir war immer wieder recht übel mehr als in der ersten SS aber sonst nach wie vor wenig bis keine Anzeichen. Ich probiere das als positiv zu werten da ich eigentlich eh keine Zeit dafür hätte. Die schlimme Müdigkeit ist vorbei ich halte den Tag schon wieder ohne Mittagsschlaf aus, bin aber dann abends dementsprechend müde, und probiere daher immer mit Töchterlein mit zu schlafen :))))!
Bin jetzt schon sehr gespannt und nat. ängstlich wegen der Nackenfaltenmessung nächsten Dienstag, aber ich bin so froh das die Warteschleife dann endlich vorbei ist. Natürlich kommen so Gedanken das es dem Zwuck ja gut geht und ob es den noch da ist in voller Funktion. Und ich nicht dann bei der NFM liege und es heißt Sorry!!!!! Ich bemühe mich halt sehr meine Gedanken nicht überhand nehmen zu lassen und mich eben abzulenken. LEider ist mein GG auch keine große Hilfe dabei den der haltet von meinem negativem Denken wie er sagt gar nix. Naja er steckt nun mal nicht in meiner Haut.
Nun gut bitte nicht bös sein das ich so kurz angebunden bin aber ich bin tod müd und hab morgen ab 8h den Maurer im Haus und voll Action den ganzen Tag und will nur mehr liegen.

Ich wünsche allen eine Gute Nacht.

Alles liebe!!!
V

Tja wie gehts mir eigentlich so?

Das körperliche Gefühl schwanger zu sein ist nach wie vor nicht sehr present. Mal ein zwicken oder zwacken aber nichts im Vergleich zur ersten SS (hier waren die Anzeichen auch nicht übermäßig aber immerhin da). Die Müdigkeit die aber auch schön langsam besser wird, der Harndrang vorallem in der Nacht, das kommt mir aber vor als wäre er nie weg gewesen ;)!!! Mir ist öfters übel egal ob ich esse oder nicht, es ist dann einfach da und ich kann nichts machen es aussitzen.
Die Schwangerschafts Demenz ist auch schon wieder voll da, also wie ich damals meine Diplomprüfung geschafft habe weiß ich bis heute nicht.
Aber der absolute wahnsinn sind die Stimmungsschwankungen, zugegeben vor der Mens. kenne ich sie und mag sie auch nicht, aber jetzt hörts gleich gar nicht mehr auf. Mir tut mein Mann schon so leid, und ich ärgere mich soviel über mich und oder über unsinnige Dinge. Also weit weg von gelassene Schwangere, manchmal wünsch ich mir einfach nur mehr wieder ich sein, aus meiner momentanen Haut raus. Momentan bin ich aber auch sofort auf 180 und kann mich dann gar nicht beruhigen, innerlich, das dauert dann wieder meist muss ich eine Nacht drüber schlafen, dann gehts wieder. Das gefällt mir gar nicht und ich weiß nicht wie ich mir selber helfen kann. Da ich es bei meiner Tochter sicher nicht so schlimm hatte bzw. nicht so wahr genommen habe.
So und jetzt ist es aber Schluss mit dem suddern. Ihr habt es geschafft so ein kleines ZEllbündel entwickelt sich gerade zu einem herrlichen kleinen Menschlein und wird unsere kleine Familie komplett machen. Das ist immer noch so ein arger Gedanke das ich ihn mir jeden Abend im Bett vorsagen muss den sonst realisiere ich es gar nicht. Zwischen Haushalt, meiner Tochter, dem Mann und dem Alltag bleibt leider nicht so viel Zeit wie ichs manchmal gern hätte um an mein Butzi zu denken. Was mir nat. von Anfang an klar war das es anders wird.
Ich denke je mehr da was wachst in mir desto mehr werde ich bonden mit unserem Kleinen Baby in mir. Ich hoffe endlich in den nächsten Tagen mit eine SS Tagebuch beginnen zu können. Den meist wenn ich Lust habe kann ich nicht und wenn ich kann bin ich müd.
Ein bisl wart ich halt immer noch auf die Eingebung mich endlich so schwanger zu fühlen wie es sich gehört (falls es so etwas überhaupt gibt)!!!!! Das kann ich mich erinnern war aber beim ersten Mal auch so und schwupps war dann auf einmal da.
In diesem Sinne warte ich geduldig weiter und beobachte was da in und mit mir passiert.
Ein schönes Wochende euch allen.
Alles Liebe
V

MUKI PASS

Ja ich habe ihn bekommen, komme dem Moment vom Gyn. Den 2ten Muki Pass, fühlt sich an als hätte man mir ein Diplom überreicht bin schon auch sehr stolz. Und nat. super erleichtert. Wir sind 8+1 und alles soweit in bester Ordnung. EGT 13.09.2015.
In ca. 3 Wochen gehts schon zum Combined Test und dann wieder zum Gyn und dann haben wir die magische 12 auch schon erreicht. Bis dahin darf ich mich weiter sehr positiv und erleichtert und vorsichtig freuen. :))))))
Fühle mich nach wie vor noch immer unschwanger sehe das aber mittlerweile sehr positiv und bin froh darüber anders rum stell ich mir das mit Kleinkind nicht so einfach vor.
DAnke euch allen für den regen Zuspruch und die lieben Worte. Ich werde mich hier nun auch wieder öfter einbringen war einfach die letzten Wochen noch so überwältigt und brauchte die ZEit sehr für mich und Familie.
Wir sind überglücklich und dankbar und lieben unser kleines Geschwister Butzi schon jetzt über alles.
Bis bald ich bin todmüde.

EURE V.

s…… wie Schwanger!

Ihr Lieben!
Ja ihr habt richtig gelesen. Hier mal die wichtigsten Fakten gestern beim Gyn. gewesen ca. 6 oder 7SSW, Herzschlag war auch da. In 2 Wochen wenn alles passt gibt es den MUKI PAss.
Tja vor einem Monat sah die Welt noch anders aus. Da war gerade ES und unser Weihnachtswunder ist passiert. Und ich habe nicht wirklich daran geglaubt trotz der Stimulation mit Clomi. Ich habe dann nachdem ich 2 Tage überfällig war getestet. Mit ganz leichtem Strich was sich die darauf folgende Tage auch nicht wirklich änderte. So dachte ich eher das ich nicht schwanger bin und mir nur wiedermal die Mens. einen Streich spielt. Auch angesichts der Tatsache das wir eben den Termin in der KIWU Klinik hatten und ich am Anfang des Zykluses noch Bluttest machen sollte, und ich daher nat. sehr auf ZT1 wartete.
Naja und dann eine ganze Woche drüber doch noch mal ein Clearblue und der ergab Schwanger 3.
Ich muss gestehen ich stand unter Schock und erfange mich immer noch davon. Mein Mann war dazwischen auch beim SG, eben auch wegen dem KIWU Klinik Termin. Das SG war noch schlimmer als das vorherige, also eigentlich katastrophal, ich habs mir gar net genau angesehen. Daher war ich nat. auch noch verunsicherter. Und was auch dazu kommt bis jetzt kaum SS Anzeichen. Hatte schon bei der ersten SS nur Brustziehen und wahnsinnig empfindlich und halt das übliche Mutterbänder ziehen. Sonst nix super einfache SS. Aber diesmal nicht mal das, was mir nat. auch das Gefühl gab da tut sich nix.
Aber dem war/ist ja nicht so zum Glück. Jetzt wird mal wie der Gyn. verschrieben hat alles langsam angegangen und ganz vorsichtig gefreut.
Natürlich arbeitet es stark in meinem Kopf aber untertags hab ich ja die totale Ablenkung durch meine Kleine was super ist.
In diesem Sinne verdaue ich die wohl schönste Nachricht der Welt mal weiter, und freue mich vorsichtig und brüte brav weiter.
Angenehme Nacht wünscht!

V mit mini mini Butzi im Bauch!!!!!

20141224_075301

Mit diesem Sonnenaufgang heut Früh über Wien,

Wünsch ich all meinen virtuellen Blogfreunden/innen
ein wunderschönes Weihnachtsfest im Kreise eurer Lieben!

Für das Neue Jahr wünsche ich uns allen das

die Herzenswünsche in Erfüllung gehen!

Alles liebe

Eure V

kurzes Update und Wünsche

Ihr Lieben!
Ich komme momentan zu gar nichts. Nein mich hat nicht der Weihnachtsstress eingeholt im Gegenteil, habe sehr viele Termine abgesagt. Ich kränkle seid einer Woche mit Husten, Schnupfen ect. herum und es will nicht weggehen. Ich möchte nur irgendwie die Feiertage überstehen und mich dann auskurieren. Daher momentan wenig Aktivität hier. Ich bin euch noch einen Bericht über die wahnsinnig tolle Fruchtbarkeitsmassage schuldig, ist echt unglaublich, aber auch das muss warten.
Sonst gibts nicht viel News müsste heute/morgen ES haben, mal sehen ob es sich noch ein Weihnachtswunder einnistet. Clomis hab ich genommen. Die Überweisungen füs SG und meinen Hormonstatus für die KIWU sind geholt, Termine gemacht somit ist mal für den Anfang 2015 alles organisiert. In  diesem Sinne meine Lieben:

Ich wünsche euch und euren lieben ein wunderschönes Weihnachtsfest, Happy Chanukka , ein hell erleuchtetes Wintersonnwend, usw usw. 

Mögen im Jahr 2015 all unsere Wünsche in Erfüllung gehen.

Alles Alles Gute und Liebe

allgods

EURE V und Familie