25+0

Ihr Lieben!

Lange Funkstille tut mir sehr leid aber es ist echt viel los gewesen und ich wusste teilweise nicht wo mir der Kopf steht.
Hier kurz die Hard Facts:
Mir und vorallem dem Baby geht es gut. ES wird ein Mädchen und wir freuen uns mittlerweile sehr. Ich musste mich anfangs etwas an den GEdanken gewöhnen da ich einfach so auf einen Buben fixiert war. Aber es hat alles so sein Richtigkeit und soll so sein. Und im Endeffekt Hauptsache sie ist gesund. Mit dem Namen tun wir uns sehr schwer und langsam werd ich unrund ich hät wenigstens das mal unter gern erledigt. Mein Mann ist da noch komplett relaxed. Bis auf die Namensgebung bin ich aber auch noch in keinem Babyvorbereitungsstress. Langsam spüre ich auch die Kleine was mich sehr freut den ich hatte schon etwas Angst das so gar nix war bis beim Organ Screening eine Vorderwandplazenta festgestellt wurde was nat. einiges erklärt. War dann gleich wieder total beruhigt und jetzt ist alles gut.
Eylah war fast einen Monat krank angefangen mit Feuchplattern dann Durchfall dann Husten und Schnupfen. Zum Glück waren wir dann 10 TAge auf URlaub und haben uns erholt. Auch von der noch immer andauernden Baustelle. ES hat sich zwar schon viel getan und es fehlt noch der letzte Rest aber das dauert und ich habs schon ein bisl satt. Und so wie es jetzt aussieht wird es dann wohl erst im Aug. fertig. Was dann halt schon alles sehr knapp wird vor der GEburt. Ich häts gern a bisl eher fertig gehabt um den Aug. vollends zu nützen für den ganzen Babykram herrichten!!! Na mal sehen vielleicht gehts dann ja doch schneller!!!!
Im Juli werd ich viel in unserem FAmilien Haus am LAnd sein mit Eylah sie liebt es dort. Die Kühe gleich vorm Haus, Berge grün einfach schön.
Momentan bin ich seid Fr. Allein der GG und das Töchterlein verweilen in Israel, ich darf leider nicht mehr hin lt. Gyn., ist sehr schade und bin sehr traurig aber was tut man nicht alles. Bemühe mich so gut ich kann mich abzulenken. Hab eine To do List das mir schlecht wird und probiere diese eigentlich so gut ich kann brav abzuarbeiten. Es ist halt leider mühsam da ich ja vieles nicht machen darf/kann vorallem im Garten, und es gebe soviel zu tun zudem ich normal mit Kind eh nie komme. Aber gut ich übe mich in Geduld und mache das was möglich ist. Und ich komme endlich wieder zu Sachen wie hier was zu Schreiben zu denen ich sonst einfach nicht komme.
Bin schon gespannt wie es mir im Sommer so gehen wird Hoch schwanger beide Hände sind leider schon wieder voll mit Wasser, also die Finger fühlen sich teilweise schlimm an aber es hilft ja nix Augen zu und durch.
In diesem Sinne bin ich auch schon wieder am Sprung.

Ich wünsch einen wunderschönen Sonntag.
Bis ganz bald.

Eure V. + Babymäderl

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s