1000 Sachen uvm………

Nach dem lieben Besuch und Kurztrip aufs Land (war dann alles doch stressiger als Gedacht), habe ich Kroatien aufgrund einer Grippe abgesagt mittlerweile bin ich gesund und der Göttergatte hats abbekommen, zum Glück ist das Kind (noch) gesund!!!! Kurze Zeit wussten wir auch nicht ob der geplante Urlaub nach Israel aufgrund der (Bomben-)Stimmung zu Stande kommen wird. Wären wir zu zweit kein Frage aber so ist es klar das anders gedacht wird. Momentan schaut es ja recht friedlich aus und wir bekommen täglich up date von den Schwi. Eltern vor allem über das Traum Wetter und den Strand. :))
Also Daumendrück das es so „friedlich“ bleibt. Den der letzte richtig Urlaub liegt schon lang zurück und wir habens dringend nötig. Auch angesichts der Tatsache was im Herbst noch ansteht. 
Der kleine Umbau entpuppte sich nämlich doch nicht als so klein vor allem preislich nicht, kommt schon eher an ein kleines Haus ran. Und die Koordinierung von den Handwerkern gestaltet sich als auch nicht so einfach. Da unser Mauerer auch nicht mehr kommen kann standen wir bis vor kurzem vor einem riesigen Problem, das aber nun auch glimpflich gelöst wurde, mir aber trotzdem einiges Kopfzerbrechen gemacht hat. Zu der ganzen Häusel Bau Aktion muss ich immer sagen:“ Mir wären drei Geburten lieber gewesen als das eine Häusl zu bauen“! Aber was solls das Paradies mit Tücken hat halt seinen Preis. Immerhin fällt jetzt das pendeln zwischen Arbeit, alter Wohnung und Baustelle weg, was doch einiges vereinfacht vor allem mit Kind, da ich Vor Ort bin und theoretisch einfach nur auf die Handwerker warten muss. Dafür bin ich auch schon unendlich dankbar und weiß das sehr zu schätzen. 
Dadurch das ich zur Zeit so viel beschäftigt war mit Besuch, Baustelle, Krankheit und daneben einfach der Alltag, ach ja und auch das leidlich Thema der Untervermietung unserer Wohnung dazwischen, das nun auch endlich erledigt ist, da wir endlich Mieter haben, hatte ich wenig Zeit für mich selbst und meine Gehirnanwandlungen.
War auch gut so den mir ist dann letzte Woche doch alles zu viel geworden und ich bin echt richtig gehend zusammen gebrochen. Konnte mich 2 Tage (war noch Tage vor der Grippe) nicht aus dem Bett bewegen, war körperlich und geistig komplett am Ende. Was dazu kommt ist meine chronische Übermüdung. Diese rührt nicht von meinem Kind möcht ich vorwegnehmen, den sie schläft seitdem abstillen durch, nur ich habe mir das durchschlafen nicht mehr angewöhnt.
Tja und irgendwann bist du dann einfach so fertig und gereizt und wegen jeder Sache und jedem sofort am Abgrund das nichts mehr geht. Der Göttergatte weiß an sich schon davon aber vergisst das teilweise bzw. hat dann tolle Ratschläge die eh nicht funktionieren, was der Lage auch nicht hilft und keinen Abbruch tut. Ich bin niemand der dann nichts sagt aber es artet meist in einer Diskussion aus, und so lieb gemeint seine Ratschläge sind, fahr weg und ruh dich aus, nimm eine Schlaftablette usw., versuch ich es dann auch und geklappt hat noch nix. Aber gut nach ein bis zwei Tagen im Bett hab ich mich dann meist erfangen. Das was mich an der nennen wir es mal Verletzlichkeit an dem Übermüdungszustand am meisten fertig macht ist das nicht ICH sein, das bin ich nicht das kenn ich nicht das WILL ich nicht. Ich hab andere Dinge wo ich die Kraft brauch und meinen Willen und mein ICH. Nun gut ich werde weiter rum experimentieren um endlich wieder zu meinem Schlaf und mir selber zu kommen. Bin aber sehr froh für Tips und Ratschläge?!!?! Vielen Dank.
Von dem her hat sich an der KIWU Front auch nicht viel getan. 
Nur von einem sehr seltsamen Phänomen muss ich erzählen. Letzte Woche zum geplanten Eisprungtermin, Ovu Tests gemacht alle negativ, aber vom Gefühl her und ich spüre den ES sehr gut und intensiv sollte da was gewesen sein. Und dieses mal war auch der Cervixschleim ein definitiver Indikator für mich das da ein ES sein sollte. Komisch das die Ovu Tests nicht ausschlugen aber wer weiß vielleicht sind sie ja kaputt oder doch schon zu alt. Kann das sein??? Geübt hätten wir und das mit viel Freude und Intensität. Die Woche war auch immer mal ein Zwicken und ziehen da im Unterbauch aber Keinesfall so stark wie in den letzten Monaten. Ich hab dann auch nicht täglich OVU Tests gemacht, sondern es einfach sein lassen. Ich habe mir lediglich neue bestellt da mein sich zu Ende neigen nach ÜZ 11 oder so. Und diese Woche wird noch ein Termin beim FA für Ende Sep. ausgemacht um dann die weiteren Schritte zu sehen. Ich hoffe ja noch immer das wir es doch so schaffen aber ich Überlasse es sicher nicht ganz dem Zufall. Was wahrscheinlich schlecht ist aber ich kann halt auch nicht anders. Und so sehr ich das „Gelassen durch die Kinderwunschzeit“ v. Birgit Zart als meine Bibel ansehe ist es einfach oft nicht so einfach alles dem Zufall zu überlassen und gerade eben diese Gelassenheit zu finden. ICh habe mir jetzt auch ihre CD mit KIWU reisen bestellt, bin aber muss ich gestehen beim ersten Mal hören eingeschlafen (haha vielleicht ist da die Lösung f. mein Schlafproblem). Also das Buch kann ich nur empfehlen mir hilft es nach wie vor immer wieder. Bin auch auf der Suche nach jemand in Ö. (Wienumgebung) der naturheilkundlich arbeitet wie sie. Jemand da draußen weiß was in meiner Gegend Bitte Danke gern? Und angesichts der Tatsache was der Herbst noch so bringt wird es halt auch nicht die ruhigste Zeit. Trotz der vielen geplanten Dinge habe ich auch schon einiges an guten Vorsetzen f. den Herbst nachdem Urlaub aber dazu mehr ein andermal.

In diesem Sinne meine Lieben wunderschönen Sonntag, ich darf heut noch Wohnung räumen, aber immerhin in Belgeitung meiner liebsten. 
Bis bald Eure V die sich immer irgendwie durch kämpft. 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s